Neuigkeiten

08.10.2022, 10:57 Uhr | Bettina Möbus - Stadt Lübben (Spreewald)

Frank Neumann verabschiedet

Langjähriger Bauamtsleiter trägt sich ins goldene Buch der Stadt Lübben ein

Am 27. September wurde Frank Neumann feierlich verabschiedet und durfte sich für sein Wirken um die Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota) in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

Lübben (Spreewald) -
Am 27. September wurde Frank Neumann bei einem Empfang im Wappensaal feierlich von der Lübbener Politik und Gesellschaft verabschiedet. In seiner Tätigkeit als Fachbereichsleiter Bauwesen sowie zuletzt als stellvertretender Bürgermeister hat er sich 30 Jahre um die Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota) verdient gemacht. „Die Stadt Lübben möchte Frank Neumann für die herausragende stadtbildende Entwicklung sowie für seinen Einsatz in auch schwierigen Stunden danken und mit der Eintragung in das Goldene Buch würdigen“, so Bürgermeister Jens Richter.
 
Die Laudatoren Peter Rogalla und Frank Selbitz betonten das Engagement über die letzten drei Jahrzehnte und die Herausforderung, eine Stadt zwischen Werterhaltung und Neugestaltung zu entwickeln. Frank Neumann hat Lübben in Zusammenarbeit mit vielen Partnern ein neues Gesicht geschenkt.
 
HINTERGRUND
 
Frank Neumann war seit August 1992 bei der Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota) angestellt. Zunächst begann seine Karriere als Amtsleiter im Ordnungsamt. Zwischen 1994 und 1998 war er Referent Wirtschaftsförderung und seit 1998 Bauamtsleiter. Projekte, welche die Innenstadtsanierung, die Schlossinsel, die Mitwirkung bei Maßnahmen an der Bundesstraße sowie die Entwicklung des Wohngebietes Lübben-Ost wurden unter seiner Federführung durchgeführt. Besonders hervorzuheben ist der Innenstadtumbau inklusive der Gestaltung des Marktplatzes, welcher seither ein besonderer Anziehungspunkt für alle Lübbener*innen und Gäste ist.
 

aktualisiert von Benjamin Kaiser, 08.10.2022, 11:00 Uhr
Kommentar schreiben
Datenschutz*:

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Name gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Ihre Kommentare auf unserer Seite werden vor der Freischaltung geprüft. Wir benötigen diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder strafrechtlich relevante Sachverhalten gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein, dass mein Kommentar gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet wird.
Spamschutz:*
Bitte tragen Sie den Code in dieses Feld ein.
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon