Neuigkeiten

14.10.2022, 13:16 Uhr | Stadt Lübben (Spreewald); Bettina Möbes

Baumaßnahme zur Schulwegsicherung abgeschlossen

Friedrich-Ludwig-Jah-Straße

Baumaßnahme zur Schulwegsicherung in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße abgeschlossen.

Die Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota) hat im Zusammenhang mit der Erschließung des Bebauungsplanes 4.1 Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße die Anbindung des Schulweges an den ÖPNV in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße geregelt. Errichtet wurden ein Gehweg sowie zwei barrierefreie Bushaltestellen inkl. der Schaffung von Fahrgastunterständen. Die Maßnahme kostet rund 187.000 Euro. Die Baumaßnahme wird unter Verwendung folgender Fördermittel umgesetzt:

Errichtung Gehweg

Die Zuwendung erfolgt durch das Land Brandenburg gemäß den Grundsätzen des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung zur Förderung von Maßnahmen zur baulichen Schul- und Spielwegsicherung. Die Förderung beträgt ca. 75 % der förderfähigen Baukosten.

Errichtung zweier barrierefreier Haltestellen inkl. der Schaffung von Fahrgastunterständen

Die Zuwendung erfolgt durch den Landkreis Dahme-Spreewald und beträgt bis zu 80 % der förderfähigen Baukosten, jedoch maximal 15.000 Euro je Bushaltestelle der Kategorie C2.

WEITERE INFORMATIONEN ZUM VORHABEN
  • Erschließung des Schulcampus im Bebauungsplan 4.1 "Am Roten Nil", Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße, Schulwegsicherung.
  • Bauzeit geplant: 13.06.2022 bis 26.08.2022 (11 Wochen)
  • Bauzeit vorhanden: 30.05.2022 bis 05.10.2022 (18 Wochen) 

Die Bauzeitverlängerung begründet sich hauptsächlich aus verzögerter Lieferung der Leuchten und der Fahrgastunterstände, krisen- und/oder coronabedingt, aus kurzfristiger Verlegung von Schutzrohren für die spätere Glasfaserverkabelung im Straßenzug sowie zusätzlicher Leistungen zur Wiederherstellung der desolaten Fahrbahnränder der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße im Baufeld.

aktualisiert von Benjamin Kaiser, 14.10.2022, 13:21 Uhr
Kommentar schreiben
Datenschutz*:

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Name gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Ihre Kommentare auf unserer Seite werden vor der Freischaltung geprüft. Wir benötigen diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder strafrechtlich relevante Sachverhalten gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein, dass mein Kommentar gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet wird.
Spamschutz:*
Bitte tragen Sie den Code in dieses Feld ein.
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon