Neuigkeiten

03.01.2018, 12:06 Uhr

Verkehrsverbund (VBB) zu Gast in Lübben

Der VBB stellt im Bildungsausschuss das „ÖPNV-Konzept 2030“ vor

 Am Montag, den 8.Januar, ist um 17:00 Uhr ein Vertreter des Verkehrsverbundes Berlin Brandenburg (VBB) zu Gast beim Bildungsausschuss.

Lübben -  

VBB zu Gast in Lübben

 

Am Montag, den 8.Januar, ist um 17:00 Uhr ein Vertreter des Verkehrsverbundes Berlin Brandenburg (VBB) zu Gast beim Bildungsausschuss. Der Vorsitzende des BJKS, Jens Richter (CDU/Grüne), hat den VBB nach Lübben eingeladen, um das „ÖPNV Konzept 2030“ allen Interessierten vorzustellen. Ziel ist, mit dem VBB ins Gespräch  zu kommen, um sich zukünftig frühzeitig bei der Weiterentwicklung des ÖPNV als Kreisstadt einzubringen. Die CDU/Grüne Fraktion engagiert sich regelmäßig kommunalpolitisch für den ÖPNV, insbesondere für die Regionalexpressstrecke Berlin – Cottbus. Das „ÖPNV-Konzept 2030“ beinhaltet Aspekte , die auch für die Bewohnerinnen und Bewohner der Kreisstadt sowie für die Kommunalpolitik von Interesse sein können, besonders vor dem Hintergrund, dass Lübben in den nächsten Jahren wachsen will. Wie wichtig der Dialog ist zeigt die Meldung einer Regionalzeitung von einigen Wochen. Darin wurde von einem Nahverkehrsberater die Anbindung von Lübben am Regionalnetz in Frage gestellt. Aufgrund der Meldung wurden viele Reisenden und Pendlern verunsichert. Der Vorsitzende ist überzeugt, dass es Zeit ist, den tatsächlichen Sachstand vorzustellen. Die Sitzung findet im Rathaus statt. 

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!

 

Jens Richter

CDU/Grüne

aktualisiert von Richter, 09.01.2018, 16:17 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon