Archiv

17.05.2018

Unser Beitrag im Stadtanzeiger Monat Mai 2018

1. Grundschule Lübben und Museum im Fokus unserer Arbeit

Im Monat Mai 2018 setzen wir uns mit dem Thema 1. Grundschule in Lübben auseinander.


09.05.2018 | JR

Mehr Sachlichkeit zur TKS

Diskussion ist noch offen

Halbwahrheiten bringen uns nicht weiter...


24.04.2018 | JR

Museumskonzept wird zur SVV im April vorgestellt

Museumskonzept überzeugt

 Museumskonzept überzeugt


18.04.2018 | JR

Umbaumaßnahmen an der 1.Grundschule

Was bewog die Mitglieder des Hauptausschuss

Bei den Diskussionen im Bildungs-, Bau- und Hauptausschuss wurde klar, dass es notwendig ist, noch einmal das Ausmaß des Umbaus der Friedrich-Ludwig-Jahn Grundschule zu beleuchten und zu hinterfragen.


27.03.2018

Unser Beitrag im Stadtanzeiger März 2018

Und man bewegt sich doch ...

Liebe Lübbenerinnen und Lübbener,

es bewegt sich was …

Im September 2017 hat unsere Fraktion eine Vorlage eingebracht, um die Parkplatzsituation am Bahnhof zu betrachten. Für uns war es schon längst erkennbar, dass das derzeitige Parkplatzangebot für Fahrzeuge und Fahrräder am Bahnhof nicht ausreichend ist. Durch die Veräußerung der letzten Baufläche in der Parksiedlung wurde der Druck für die Pendler nochmals erhöht.


21.03.2018

Innenminister Schröter versucht Verantwortung für Sicherheit auf Kommunen abzuwälzen

Björn Lakenmacher: Wir wollen keine amerikanischen Verhältnisse

Auf dem achten Kommunaltag diskutierten am Donnerstag in Ludwigsfelde Kommunalvertreter über Präventionsmaßnahmen zur Kriminalitätsbekämpfung. Für großen Unmut sorgte dabei Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD), der den Kommunen eine größere Verantwortung für die Sicherheitslage zuschreiben wollte.


16.03.2018

Unser Beitrag zum Stadtanzeiger Februar 2018

VBB zu Gast

Liebe Lübbenerinnen und Lübbener,

im Januar war der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB) zu Gast im Bildungsausschuss. Im Vorfeld machten Gerüchte die Runde, dass Lübben vom Netz der RE 2 genommen werden könnte, um Cottbus mit seinen Vororten besser zu vernetzen. Dieses Gerücht verunsicherte viele Pendler und war Thema bei den meisten Nutzern im RE 2 bzw. RB 24. Beruhigend war, dass der VBB dem Gerücht deutlich wiedersprach.


09.01.2018 | JR

Unser Beitrag zum Stadtzeiger Januar 2018

Wie geht es weiter mit dem Museum in Lübben

 Wie geht es weiter mit dem Museum? Diese Frage bewegt unsere Fraktion.


03.01.2018

Verkehrsverbund (VBB) zu Gast in Lübben

Der VBB stellt im Bildungsausschuss das „ÖPNV-Konzept 2030“ vor

 Am Montag, den 8.Januar, ist um 17:00 Uhr ein Vertreter des Verkehrsverbundes Berlin Brandenburg (VBB) zu Gast beim Bildungsausschuss.


16.12.2017

Unser Beitrag im Stadtanzeiger 12/2017

Stadtentwicklung/Kitaplätze/Wohngebiete

Liebe Lübbenerinnen und Lübbener!

In nächster Zeit werden sich unsere Fraktion und die SVV mit der Fortschreibung des INSEK beschäftigen. Ziel ist, dass bis zum Jahr 2030 wieder 15.000 Menschen in Lübben wohnen. Wie dieses Ziel erreicht werden kann, wird im INSEK beschrieben und setzt somit den Rahmen für zukünftige Investitionen und Schwerpunkte. Nachdem viele Bürgerinnen und Bürger aus den verschiedensten Bereichen eingebunden waren, entstand jetzt eine mögliche Endfassung.



Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon