Neuigkeiten

22.09.2022, 15:59 Uhr | Bettina Möbes (Stadt Lübben)

EARTH NIGHT 2022

23. September | Aufruf zum Mitmachen

Am 23. September beteiligt sich die Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota) an der Earth Night und macht an Plätzen und Gebäuden das Licht aus – und das sogar bis Montag.

Um auf die zunehmende Lichtverschmutzung aufmerksam zu machen, beteiligt sich die Stadt Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota) am 23. September an der Earth Night. Eine Nacht lang wird an öffentlichen Plätzen und Gebäuden das Licht ausgeschaltet.

„Wir möchten unsere Bürger*innen sensibilisieren, künstliches Licht in den nächtlichen Stunden zum Wohle der Flora und Fauna zu reduzieren“, erklärt Klimaschutzmanager Mathias Wolff. Daher wird die Beleuchtung an folgenden Orten ausgeschaltet bzw. gedimmt:
- Marktplatz
- Paul-Gerhardt-Kirche
- Rathaus
- Innenbeleuchtung Schlossinsel (Inselbeleuchtung)
- Schloss inkl. Vorplatz

AUFRUF ZUM MITMACHEN

Die Stadt Lübben ruft auch seine Bürger*innen, Unternehmen und Einrichtungen dazu auf, an dem Abend ein Zeichen zu setzen. Es darf das Außenlicht, welches nicht unerlässlich der Sicherheit dient, abgeschaltet werden. Das betrifft zum Beispiel Schaufenster-, Werbe-, Tür-, Haus-, Objekt- und Fassaden-Beleuchtung sowie auch Naturflächen- und Gartenbeleuchtung. Es muss auch niemand in der Nacht im Dunkeln sitzen. Es können einfach die Jalousien geschlossen werden. So wird die Nacht für die Natur merklich dunkler.

aktualisiert von Benjamin Kaiser, 22.09.2022, 16:01 Uhr
Kommentar schreiben
Datenschutz*:

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Name gespeichert.

Speicherung der IP Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Ihre Kommentare auf unserer Seite werden vor der Freischaltung geprüft. Wir benötigen diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder strafrechtlich relevante Sachverhalten gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein, dass mein Kommentar gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet wird.
Spamschutz:*
Bitte tragen Sie den Code in dieses Feld ein.
Hinweis:
Beleidigende, politisch extreme, rassistische, pornografische und nicht dem geltenen Recht entsprechende Texte werden nicht veröffentlicht. Jeder Kommentar wird zunächst durch unsere Webmaster geprüft.

Bitte fügen Sie auch KEINE Links oder E-Mail Adressen in die Felder ein, da diese Kommentare durch den SPAM Schutz direkt verworfen werden.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon